Reise nach Shanghai vom 20.7 – 8.8.2023

Um nach China zu reisen benötigt man bekannterweise ein Visum. Dieses kann in München, Frankfurt oder Düsseldorf beantragt werden. Am einfachsten beantragt man es über einem Chinese Visa Dienst. Ich habe mich für Düsseldorf entschieden, da Stuttgart nur die Anträge weiterleitet. Fingerabdrücke kann ich bei der nächstgelegenen Visumsstelle in Frankfurt abgeben. Also ging es am 9.5.2023 mit dem ICE nach Frankfurt.

Vorbereitungen:

Wetter: etwas Nebel

Temperatur: 12 Grad, die Sonne kommt raus, endlich!

Jetzt wird es ernst. Die Reisevorbereitungen beginnen. Zuerst auf das Visumsamt nach Frankfurt um meine Fingerabdrücke und den Visumsantrag abzugeben.

7.32 Uhr Zug Richtung Stuttgart. Der gebuchte Zug in Stuttgart kann mal wieder nicht erreicht werden. Das war so klar, deshalb hab ich gleich einen früheren genommen. Thank you for traveling with DB!

Genug Zeit um den neuen Reiseführer zu studieren….

In Frankfurt Ankunft ca. 2 Stunden vor dem Termin, genug Zeit um ein bisschen Frankfurt zu erkunden….

Sag noch mal einer was von deutscher Pünktlichkeit! Ich hatte ein Zeitfenster von 12 – 12.30 Uhr, halbe Stunde vor oder nachher war möglich. Als ich gegen 11.40 Uhr ankam, saß Frau Zeng schon am Empfang und rief mir entgegen:“ Ich warte schon auf Sie“ – stimmte da irgendetwas mit der Übersetzung bei den Uhrzeiten nicht?

Ich musste alle 10 Fingerabdrücke abgeben und wurde nochmal fotografiert. Nach der Unterschrift war ich fertig.

Genug Zeit noch ein wenig in die Innenstadt zu gehen.

Das Visum kam dann bereits am folgenden Samstag bei mir an!

Eindrücke aus Frankfurt

Als nächstes folgen die Impfungen:

Hepatitis A & B am 30.5.2023

Verwandte Beiträge

Shanghai kommt näher

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert